Feuerwehr Griesheim kuppelt sich zum Erfolg

Das Jahr 2013 war für die Bewerbsgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Frankfurt Griesheim sehr erfolgreich. Die Brandschützer aus Frankfurt nahmen letztes Jahr an zwei Wettbewerben teil.

Wie schon in den vergangenen Jahren fand am 16.03.2013 der Saison Auftakt traditionell beim Indoor Kuppel Contest inNidderau-Heldenbergen im Main-Kinzig-Kreis statt. An dem Wettbewerb nahmen 21 Mannschaften aus Deutschland und Südtirol teil. Der Kuppelcup ist ein internationaler Feuerwehrwettbewerb in der Halle. Es treten immer zwei Teams von 6 Feuerwehrleuten gleichzeitig gegen einander an, um jeweils eine Saugschlauchleitung auf Zeit zu kuppeln. Hierbei entscheiden nur Bruchteile von Sekunden über Sieg oder Niederlage. Die Gruppe aus Griesheim startete in der Vorrunde des Kuppelcups dreimal. Das beste Ergebnis des Tages erzielten die Griesheimer in der dritten Runde. Sie kuppelten die Saugschläuche fehlerfrei in 23,41 sec. zusammen. Auf Grund der guten und fehlerfreien Ergebnisseder Vorrunde qualifizierte sich das Team aus Frankfurt für das Achtelfinale. Die Freude war groß. Dort mussten die Griesheimer gegen das Team aus Densberg antreten. Jetzt hieß es sich gut vorzubereiten, Ruhe zu bewahren, keine Fehler zu machen und konzentriert an den Start zu gehen. Am Ende warDensberg das schnellere Team und gewann somit die Partie. Daraufhin schied das Team aus Frankfurt Griesheim aus. In der Gesamtwertung der Wertungsklasse A belegte dieBewerbsgruppe Frankfurt Griesheim den 12. Platz von 17 Mannschaften. Das Team aus Herrenberg Kuppingen (Baden Württemberg) hat an diesem Tag mit 15,85 sec. fehlerfrei einen neuen Wettbewerbsrekord aufgestellt.

Am 18.05.2013 fuhr die Mannschaft aus Griesheim ins Saarland nach Saarbrücken. Dort nahm das Team am 2. Saarbrücker Kuppelcup teil. Die Freiwillige Feuerwehr St. Johann in Saarbrücken richtete anlässlich des Feuerwehrfestes des Löschbezirks 13 den Wettbewerb aus. Begleitet und tatkräftig unterstützt wurden die Griesheimer von dem Frankfurter Stadtbrandinspektor Peter Kraft und dem Feuerwehrkamerad Rolf Schnepper. Das Team aus Frankfurt ging an diesem Tag insgesamt fünf Mal an den Start. Das Beste Ergebnis des Tages erzielten die Brandschützer aus Griesheim im 4. Durchgang. Das Kuppeln der Saugleitung und das Anlegen der Feuerwehrleinen erfolgte fehlerfrei in 25,5 sec. Die Mannschaft aus Frankfurt belegte am Ende in der Tageswertung den 2. Platz von 9 Mannschaften mit 386,4 Punkten. Das war ein sensationelles Ergebnis. Mit der Punktezahl hat das Team  nur knapp den ersten Platz verpasst.  Seit Gründung der Bewerbsgruppe im Jahr 2001 durch Wehrführer Fritz Diederich war dies die beste Platzierung bei einer Tageswertung. Von der Bezirksbürgermeisterin Christa Piper bekam die Gruppe bei der Siegerehrung einen großen Pokal überreicht. Für die weiteste Anreise bekamen die Griesheimer noch einen weiteren Pokal überreicht. Fritz Diederich unterstützte an diesem Tag als Bewerter das Schiedsrichter Team beim Kuppelcup in Saarbrücken. Die Teilnahme an dem Wettbewerb stand unter dem Motto zu Gast bei Freunden. Die Mannschaft aus Griesheim wurde in Saarbrücken herzlichst aufgenommen.

Die Bewerbsgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Frankfurt-Griesheim nimmt an traditionellen internationalen Feuerwehrwettbewerben im In- und Ausland teil. Bei einem Feuerwehrwettbewerb kommt es auf Schnelligkeit und Präzision an. Alle Mitglieder der Gruppe sind auch gleichzeitig aktive Mitglieder der Einsatzabteilung in der Feuerwehr. Die Feuerwehr Frankfurt-Griesheim stellt im ganzen Stadtgebiet die einzige Bewerbsgruppe. Schon jetzt bereitet sich die „schnellste Feuerwehr Frankfurts“ mit dem Training auf die Saison 2014 vor.

How would you find the best essay creating organization? The answer is fairly simple indeed

In the event you have the opportunity to check on the web and see some essay producing company reviews, you will likely find the most suitable fit. But club essay it is important to bear in mind there is no universally“best“ essay writing organization.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.