Ehrung für 40 und 65 Jahre Mitgliedschaft

Frankfurt am Main, 01. Januar 2013 – FNP-

-mw- Die langjährigen, früher in der Einsatzabteilung aktiven Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr (FF) Griesheim, Hans Weissenseel und Jochen Osterhagen wurden für ihre treuen Dienste von der Griesheimer Feuerwehr geehrt.
Jochen Ostenhagen gehört nun seit 40 Jahren der Griesheimer Feuerwehr an. Hans Weissenseel war mehrere Jahre stellv. Wehrführer der FF Griesheim. In seine Amtszeit fiel auch der Bau des heutigen Gerätehauses in der Jungmannstraße. Noch immer ist Hans Weissenseel in der Alters- und Ehrenabteilung der Feuerwehr aktiv und
unterstützt den Verein bei Veranstaltungen und Festen. Dafür, dass Hans Weissenseel dies seit 65 Jahren tut, wurde er nun geehrt.
Die beiden Jubilare erhielten jeweils eine Ehrenurkunde und eine Armbanduhr mit Feuerwehr-Emblem auf der Rückseite.
Die Ehrungen erfolgten im Rahmen der Weihnachtsfeier der Feuerwehr, zu rund 40 Mitglieder und Freunde der Freiwilligen Feuerwehr (FF) Griesheim im Restaurant “Zum Mirko” zusammen gekommen waren. Als Ehrengäste konnte Wehrführer Fritz Diederich den Frankfurter Stadtbrandinspektor Peter Kraft und den Frankfurter Ortsbeauftragten des THW Hartmut Schulz begrüßen.
Wehrführers Fritz Diederich dankte in seiner kurze Ansprache auch den Familien der Feuerwehrleute. Er rief in Erinnerung, dass neben den Einsatzstunden auch ein erheblicher Zeitaufwand für Übungen und Fortbildungen notwendig sei, um den Erfordernissen der Feuerwehr gerecht zu werden, die neben der Brandbekämpfung längst
auch den Umweltschutz und die technische Hilfeleistungen einschlössen. Wenn nach einer arbeitsreichen Woche, der Vater oder die Mutter den Samstag und Sonntag bei einem Lehrgang verbringt, geht dies nur mit voller Unterstützung der Familien.
Der Jahreswechsel ist für die Griesheimer Feuerwehr gut verlaufen. In der Neujahrsnacht gab es im Ausrückebereich der FF Griesheim drei Alarmierungen. Personen kamen dabei nicht zu Schaden.

DCP_1481