Silvester 2015/2016

Am 31.12.2015 trafen sich mehrere Kameradinnen und Kameraden auf der Wache um gemeinsam Silvester zu feier. Es wurde um 18 Uhr alles für ein leckeren Raclette Abend vorbereitet und dann gemeinsam gegessen. Nach dem essen wurde noch aufgeräumt und die Fahrzeuge einsatzbereit gemacht. Danach ging es zum gemütlichen Teil über. Es wurde gekickert und Dart gespielt. Andere Spielten Gesellschaftsspiele oder schauten Fernsehen. Bis es kurz nach 21 Uhr das erste mal für uns Alarmierte. Es ging nach Griesheim in die Froschhäuser Straße wo ein Großmüllbehälter brannte. Dieser könnte schnell durch uns gelöscht werden. Kurz danach ging es gleich weiter unter die Omega Brücke, dort wurde ein Baucontainer Brand gemeldet. Beim eintreffen konnte schnell mit einem klein Löschgerät ein ausbreiten der Flammen verhindert werden. Nach Beendigung der Löscharbeiten ging es wieder zurück auf die Wache wo es dann bis Mitternacht ruhig blieb.
Um 0:07 Uhr war das feiern für uns vorbei, es ging mit der gesamten Mannschaft nach Rödelheim. Gemeldet war eine Rauchentwicklung auf dem Dach. Nach Beendigung dieses Einsatzes ging es wieder Richtung Heimat. Weit gekommen sind wir aber nicht. Es erfolgt ein neuer Einsatz, diesmal in Nied. Gemeldet war eine Rauchentwicklung in einem Keller Lichtschacht. Dieser konnte bei Ankunft schnell gelöscht werden. Dann ging es endgültig für uns nach Hause. Um ca. 3:30 Uhr hieß es dann auch für uns Feierabend.

 

Hier ein Bericht der Hessenschau über die Silvesternacht. Wir sind auch in diesem Bericht zu sehen. Ab Minute 1:22 – 1:58. Zu sehen war ein Einsatz wo Feuer in einem Baucontainer gelegt wurde.

 

 

Bericht der Feuerwehr Frankfurt zur Silvesternacht >>>hier<<<