Wäldchestag 2016

Bei der Temperatur hätten es einige Grad mehr sein können, die gute Laune und Stimmung war auch in diesem Jahr beim Wäldchestag der Freiwilligen Feuerwehr (FF) Griesheim kaum noch zu steigern. Wehrführer Fritz Diederich freut sich, dass die Auftaktveranstaltung zu der 125 Jahr Feier mit rund 900 Besuchern gut besucht war.

In diesem Jahr stand das neben dem Gerätehaus befindliche Erweiterungsgelände noch für Tische und Bänke zur Verfügung und bot auch Fläche für eine kleine Fahrzeugschau. Für das kommende Jahr 2017 hat Brand­schutzdezernent Markus Frank unlängst bei einem Presserundgang in Griesheim den Baubeginn für ein neues Gerätehaus angekündigt.
Frisch bereitete Speisen wie Brat- und Rindswurst, Erbsensuppe und Chili con Carne erfreuten die Gäste. Die Griesheimer Jugendfeuerwehr hatte den Verkauf von Kaffee und Kuchen sowie die Betreuung der Geschicklichkeitsspiele übernommen. Besonders beliebt war bei den Kindern ein Zelt, in dem künstlicher Rauch die Sicht nimmt und eine vermißte Person zu suchen war. Auch das Schlauchkegeln, das es nur bei der Feuerwehr gibt, gefällt den Kindern.

Für gute Unterhaltung sorgte die “The Bruce Band” mit ansprechender Live Musik für jeden Musikgeschmack.

Am Ende eines anstrengenden, aber sehr schön verlaufenen Festtages zog Wehrführer Fritz Diederich ein rundweg positives Resumé der Feiern zum 125 jährigen Jubiläum. “Wir haben ein Fest für Griesheim angeboten, bei dem jüngere und ältere Menschen zusammenkommen sind, um gemeinsam zu feiern. Dass auch viele ehemalige Griesheimer an diesem Tag zurück nach Griesheim kommen, um Freunde und Bekannte auf dem Fest zu treffen, zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind”­, so Wehrführer Diederich. Diesmal dauert es auch keine ganzes Jahr bis zum nächsten Feuerwehrfest. Schon am Samstag, 3. September 2016, lädt die FF Griesheim zur 125 Jahrfeier in ihr Gerätehaus ein.

Als Ehrengäste konnte Wehrführer Fritz Diederich den früheren Stadtverordneten und Sozialbezirksvorsteher Peter Wagner, vom Ortsbeirat 6 Ortsvorsteherin Susanne Ronneburg sowie Birgit Puttendörfer, Ilona Klimroth und Markus Wagner, den ehemaligen Frankfurter Stadtbrandinspektor Peter Kraft sowie viele Kameraden von anderen Freiwilligen Feuerwehren und von der Berufsfeuerwehr begrüßen.

Die Freiwillige Feuerwehr dankt den Griesheimer Unternehmen Kelterei Nöll, Volksbank Griesheim eG und Metzgerei Benzkirch für die stetige Unterstützung nicht nur beim Wäldchestag.

-MW-