Wäldchestag 2013

Frankfurt am Main, 25. Mai 2013 -mw-

“Wir veranstalten den Griesheimer Wäldchestag seit über 20 Jahren für die Griesheimer Bevölkerung und solange viele Griesheimer kommen, ist dieser Tag ein Erfolg für uns”, so das Fazit des Wehrführers der Freiwilligen Feuerwehr (FF) Griesheim Fritz Diederich über den vergangenen Frankfurter Feiertag. Natürlich lagen die Besucherzahlen mit rund 800 Gästen wegen des schlechten Wetters unterhalb derer der Vorjahre. Zum Glück hatte sich das Wetter nach Kälte und Regen beim Aufbau im Laufe des Nachmittags noch verbessert, so dass die im Hof aufgebauten Spiele, darunter die bei Kindern beliebte Rollenrutsche, großen Anklang bei den jugendlichen Gästen fanden. Ein besonderes Highlight für Kinder waren die angebotenen Fahrten im großen Löschfahrzeug durch Gries­heim.

Erstmals wurde das neben dem Feuerwehrgerätehaus befindliche Erweiterungsgelände in den Wäldchestag einbezogen. Auf dieser neuen Fläche wurden die Löschfahrzeuge ausgestellt und zusätzliche Tische und Bänke aufgebaut.

Die Griesheimer Jugendfeuerwehr hatte nicht nur den Verkauf von Kaffee und Kuchen sowie die Betreuung der Geschicklichkeitsspiele übernommen sondern zeigte am Nachmittag noch eine sehr gelungene Löschübung auf dem Gelände der gegenüber liegenden Boehleschule.

Die Fahrzeughalle, der Hof und das Erweiterungsgelände wurden für den Wäldchestag mit Tischen und Bänken zum Festgelände umgestaltet. Zahlreiche frisch zubereitete Speisen wie Brat- und Rindswurst, Erbsensuppen, Chili con Carne und Kuchen erfreuten die Gäste. Dazu gab es musikalische Unterhaltung für jeden Musikgeschmack von Magic Music.

Als Ehrengäste konnte Wehrführer Fritz Diederich den Frankfurter Stadtbrandinspektor Peter Kraft, Vertreter befreundeter Feuerwehren und des 16. Polizeireviers, den Frankfurter Stadtverordneten Uwe Serke, den Griesheimer Sozialbezirksvorsteher Peter Wagner, vom Ortsbeirat 6 Markus Wagner und zahlreiche Vertreter Griesheimer Vereine begrüßen.

Weitere Bilder findet ihr hier unter >>BILDER<<